Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Der Maklervertrag kommt durch schriftliche Vereinbarung oder konkludent durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit zustande.
  2. Ist dem Empfänger das von uns angebotene Objekt bereits bekannt, ist uns dies schriftlich, spätestens innerhalb von fünf Werktagen mitzuteilen.
  3. Wir sind berechtigt, auch für den anderen Vertragsteil provisionspflichtig tätig zu werden (Doppelmakler).
  4. Immobilienangebote sind freibleibend. Die Entscheidung über den Verkauf und die Vermietung liegt alleine beim jeweiligen Eigentümer der Liegenschaft. Zwischenverkauf / Zwischenvermietung bleiben vorbehalten.
  5. Immobilienangebote sind ausschließlich für den Angebotsempfänger bestimmt. Bei Weitergabe des Exposés an Dritte ohne unsere Zustimmung ist der Angebotsempfänger zur Zahlung der Provision verpflichtet, wenn der Dritte, an den die Maklerinformation weitergegeben wird, das Geschäft abschließt.
  6. Unser Provisionsanspruch wird nicht dadurch berührt, dass statt des ursprünglich beabsichtigten Geschäftes ein anderes, zweckgleiches zustande kommt (z. B. Kauf statt Miete und umgekehrt, Miete statt Baurecht, u. a.).
  7. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht. Gerichtsstand ist Innsbruck.

Bitte beachten Sie außerdem die Informationen zum Maklervertrag sowie die gesetzlichen Rücktrittsrechte für Verbraucher:
https://www.ath-immobilien.com/nebenkostenuebersicht/
https://www.ath-immobilien.com/information_ruecktritt_maklervertrag/