Δ

Gewerbeimmobilien & Industrieobjekte in Nordtirol

Unser Angebot an Gewerbeimmobilien in Tirol

Auf dieser Seite finden Sie aktuell angebotene Gewerbeimmobilien und Industrieobjekte von ATH Immobilien. Darunter fallen Hallen für Produktion, Lager und Logistik in Innsbruck und ganz Tirol.

Wir bieten Ihnen sowohl beheizte Produktionsstandorte genauso wie kalte, unbeheizte Lagerhallen mit und ohne Rampe an. Diese sind meist zu mieten, teilweise auch zu kaufen.

Hallen für Produktion, Lager und Logistik

Tirol mag zwar für den Wintertourismus besonders bekannt sein. Die Wirtschaftsleistung der Unternehmen und insbesondere der Industrie ist aber deutlich höher. Daher verwundert es nicht, dass generell eine große Nachfrage nach Betriebsobjekten besteht.

Besonders ist dabei allerdings die Topografie des Landes. Aufgrund der vielen Gebirge ist der zu besiedelnde Raum sehr knapp. Auch für gewerbliche Nutzungen stehen daher nur begrenzt Flächen zur Verfügung.

Innsbruck und Umgebung

Aktuell mangelt es gerade in der direkten Nähe von Innsbruck an großen Gewerbeflächen. Viele Unternehmen sind in der Rossau angesiedelt, dem größten Gewerbegebiet der Stadt Innsbruck. Stark nachgefragt wird insbesondere auch der Raum bis Hall in Tirol.

Hier in unmittelbarer Nähe zur Stadt Innsbruck liegen die Kaufpreise für Gewerbegrundstücke aktuell zwischen rund 400 und 500 Euro pro Quadratmeter. Aufgrund des geringen Flächen Angebotes sind Transaktionen und Verkäufe hier aber generell selten.

Tiroler Unterland

Das Inntal von Hall über Schwaz bis Kufstein zählt zum Tiroler Unterland. Durch die A12 Inntalautobahn ist dieser Bereich besonders gut überregional angebunden. Hier überzeugt auch die Nähe zu München und Salzburg, weshalb gerade diese Region für viele Unternehmen als Standort sehr attraktiv ist. Die Preise für Gewerbegrundstücke sind etwas niedriger angesiedelt, im Bereich von rund 300 € pro Quadratmeter.

Tiroler Oberland

Die Region westlich von Innsbruck bis zum Arlberg ist als das Tiroler Oberland bekannt. Viele der bekannten Wintersportorte befindet sich hier. Für die Gewerbetreibenden ist sehr häufig das Inntal, nahe Innsbruck als Standort beliebt. Insbesondere bis Zirl und Kematen liegen die Preise für Gewerbegrundstücke ebenfalls bei rund 300 € pro Quadratmeter. Weiter nach Westen flacht die Preiskurve etwas ab.

Wipptal und Stubaital

Die beiden Täler südlich von Innsbruck bieten in Summe sicher weniger Standorte als die anderen Regionen. Aufgrund der Nähe zur Landeshauptstadt und der sehr guten Anbindung über die A13 Brennerautobahn ist auch dieser Bereich für viele Unternehmen als Standort eine interessante Alternative. Die direkte Verbindung zum Brenner und damit nach Italien und Verona macht das Wipptal besonders für Firmen mit Bezug zum südlichen Nachbarland attraktiv. Die Preise für Gewerbegrundstücke bewegen sich hier im Bereich von 250 Euro pro Quadratmeter.