Immobilien im Tiroler Unterland mieten und kaufen

Das Tiroler Unterland

Zum „Tiroler Unterland“ zählt man im Wesentlichen die Bezirke Kufstein, Kitzbühel und Schwaz. Neben den drei Bezirkshauptstädten finden Sie auch die historische Kleinstadt Rattenberg sowie die Handels- und Einkaufsstadt Wörgl im Unterland. Aber auch bekannte Ferienregionen wie das Zillertal, die Achensee-Region, das Alpbachtal oder das Brixental, St. Johann in Tirol oder das Thierseetal sind Teil der Region.

Sicher kennen Sie einige der bekannten Gebirge wie beispielsweise das Kaisergebirge, die Zillertaler Alpen oder den Rofan. Auch kulturell ist im Tiroler Unterland einiges geboten. Neben den bekannten Sportereignissen, wie dem Hahnenkammrennen in Kitzbühel, wartet die Gegend mit den Passionsspielen in Thiersee und Erl, den Tiroler Festspielen Erl und zahlreichen weiteren Erlebnissen auf.

Kufstein

Die Stadt Kufstein ist mit 19.512 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2021) nach Innsbruck die zweitgrößte Stadt in Tirol. Kufstein ist vom Hausberg Pendling, dem Maistaller Berg, dem Thierberg, dem Kaisergebirge und dem Stadtberg sowie dem Kufsteiner Wald eingebettet. Zudem grenzt die Stadt nördlich an Bayern.

Auch wirtschaftlich tut sich Einiges in Kufstein! Der Großteil des Handels im Zentrum besteht aus kleineren Geschäften und Boutiquen. An den Stadträndern siedeln sich laufend neue Gewerbe- und Handelsbetriebe an, wie beispielsweise der Innpark Kufstein oder Grissemann.

Aber auch kulturell fehlt es Kufstein an nichts! Das Wahrzeichen der Stadt ist die bekannte und imposante Festung. Auch die Heldenorgel, die jeden Samstag mittags über der Stadt erklingt, ist einen Besuch wert. Daneben stechen die vielen Veranstaltungen wie der Operettensommer, die Sommerkonzerte oder der Adventmarkt auf der historischen Festung hervor.

Kitzbühel

Kitzbühel liegt im nordöstlichen Tirol und hat rund 8.239 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2021). Die Stadt selbst ist international als einer der bedeutendsten Wintersportorte der Alpen bekannt, was auf die traditionellen Hahnenkammrennen zurückzuführen ist.

Die große, internationale Bekanntheit der Stadt hat auch einen massiven Einfluss auf den lokalen Immobilienmarkt. Seit Jahren werden für Villen und andere Wohnimmobilien in Kitzbühel rekordpreise gezahlt.

Schwaz

Die Bezirkshauptstadt Schwaz befindet sich im mittleren Unterinntal ca. 30 km östlich von Innsbruck am Fuße des Kellerjochs (Hausberg) und des Eiblschrofens. Schwaz zählt aktuell rund 13.810 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2021).

Die Silberstadt hat ihren Namen durch den Bergbau erlangt, da dort viel Silber und Kupfer abgebaut wurde. Das Schwazer Silberbergwerk ist für Besucher zugänglich und führt einem tief in den Berg hinein. Das Wahrzeichen der Stadt Schwaz ist das Schloss Freundsberg, das sich auf einer Anhöhe befindet und einen imposanten Blick über die Stadt und das Inntal sowie auf das Karwendelgebirge im Norden eröffnet.

Wörgl

Wörgl liegt im Bezirk Kufstein und beherbergt ca. 14.179 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2021). Damit ist Wörgl die 5. größte Gemeinde in Tirol. Die Stadt Wörgl stellt ein wichtiges Handelszentrum im Tiroler Unterland dar, da zahlreiche Handelsketten und Branchen hier vertreten sind. Zudem ist die Wörgler Bahnhofstraße die zweitlängste Einkaufsstraße Tirols.