Kontakt

+43 660 5295441

Wohnimmobilienpreisindex: Rückgang im 4. Quartal 2022

Der Wohnimmobilienpreisindex der Österreichischen Nationalbank weist im 4. Quartal 2022 einen leichten Rückgang auf. Die Immobilienpreise sind seit langem gefallen.

Veröffentlicht am 16. Januar 2023 in Immobilienmarkt

Im 4. Quartal 2022 sind die Immobilienpreise in Österreich seit langem wieder gefallen. Österreichweit beläuft sich der Rückgang auf rund 2 % gegenüber dem Vorquartal. Das jedenfalls geht aus dem Wohnimmobilienpreisindex der Österreichischen Nationalbank hervor.

Wohnimmobilienpreisindex 4. Quartal 2022: Leichter Rückgang der Immobilienpreise

Zuletzt war so ein Rückgang im Jahr 2011 zu beobachten. Allerdings ist der Markt damals anschließend rasant gestiegen. Natürlich gab es zu dieser Zeit völlig andere Rahmenbedingungen als jetzt.

Auf Jahressicht, also gegenüber dem 4. Quartal 2021, ist der Index aber weiterhin rund 5,2 % im Plus. Ausschlaggebend hierfür sind die starken Steigerungen im 1. bis 3. Quartal 2022.

Angesichts der schlechten Vorzeichen war eigentlich bereits ein stärker Rückgang zu befürchten. Immerhin sind die Zinsen massiv gestiegen, Kreditvergaberichtlinien erschweren seit Sommer die Finanzierung zusätzlich und Energie- und Lebensmittelpreise sind in die Höhe geschossen.

Jedoch ist der Immobilienmarkt eher träge und folgt solchen Entwicklungen zeitverzögert. Wir gehen also davon aus, dass nun eine längere Phase der Anpassung folgt. Die weitere Entwicklung wird als durchaus spannend sein.

Immobiliensuche

Sie möchten neue Angebote noch vor der Veröffentlichung erhalten?

Kontakt

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Wir sind jederzeit für Sie da und beantworten gerne Ihre Fragen!

Tel: +43 660 5295441

Mail: office@ath-immobilien.com

Unser Büro

Finden Sie uns auf Google Maps!

ATH Immobilien GmbH | Kalkofenweg 24 | 6020 Innsbruck-Arzl